Menu

Language

Search

Zertifikate/Kunststoffe, die in Berührung mit Lebensmitteln kommen
03-01-2014
Food grade

Polyfluor Plastics liefert u.a. (Fluor-)Kunststoffe, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Produkte wie Bleche, Stangen, Rohre und Profile des Endproduktes.

Standardmäßig sind die folgenden Materialien enthalten: FDA, NSF und/oder 3A-Milcherzeugnis-Zulassung, einer 1935/2004 Migrationstest, der 2023/2006 (GMP) und 10/2011:

PA 6, PA 66, POM-C natürlich, POM-C schwarz, H-POM, PET, PET mit PTFE, PC, PEEK-naturell, PEEK-schwarz, PTFE und weitere Kompounds.

Sowie Spezialprodukte:
Optisch erfassbare Kunststoffe: POM C-blau, PA 6-blau und PEEK-blau, PEEK mit PTFE- blau
Induktive nachweisbar: POM C-grau und blau, PA 6-blau und PEEK-blau

Polyfluor ist eines der wenigen Unternehmen, in welchem diese Kunststoffe standard geprüft und zugelassen sind. Im Gegensatz zur Konkurrenz, hat Polyfluor kein industrielle Ausführung oder seperates "Lebensmittelqualität" Lager.

Es ist zu beachten, dass im Voraus angegeben werden muss, dass diese Zertifikate mitgeliefert werden sollen. Für die  Kunststoffe entstehen dabei keine Extrakosten, nur die Zertifikate werden gesondert berechnet.