Menu

Language

Search

formule-PTFE

PTFE

PTFE (polytetrafluoroethylene)

PTFE ist häufig eine Voraussetzung für kritische Anwendungen. Beispiele dafür sind Anwendungen, bei denen die folgenden Anforderungen wichtig sind: hohe Temperaturen, chemische Beständigkeit, geringe Reibung.
Der Hauptunterschied bei Fluorpolymeren ist, dass PTFE nicht schmelzverarbeitbar ist, wobei alle anderen Fluorpolymeren es sind. Standardisiertes PTFE kann nicht für Spritzguss, Blasformen oder Vakuumformen (außer Moldflon) verwendet werden.

Materialeigenschaften

• Sehr gute chemische Beständigkeit
• Chemisch inert
• FDA Zulassung
• Flammschutzmittel (nicht entflammbar)
• Kein Anhaften
• Sehr geringe Reibung
• UV-beständig (altert nicht)
• Nicht hygroskopisch (Wasseraufnahme <0,01%)
• Niedrige Dielektrizitätskonstante (isolierend)
• Anwendung von -190 °C bis +260 °C

Möglichkeiten

PTFE Schläuche
Reinraum PTFE Schläuche
• Spezielle PTFE Profile
• PTFE Monofilament/Stangen
• PTFE Spiralen
Multi-Lumen
• Gefüllt: Glas, Kohlenstoff, Graphit, Pigment
• Geätztes PTFE
• PTFE Paste
• PTFE Spray
PTFE Draht
PTFE Platten
PTFE Folien
PTFE Stäbe
• Beschichtung von PTFE
usw.

Technische Information

PTFE wird häufig in der medizinischen Industrie, Luft- und Raumfahrt, Öl&Gas/Petrochemie, Halbleiterindustrie, Verpackungs- und Lebensmittelindustrie und anderen anspruchsvollen Branchen eingesetzt.
Zusätzliche Informationen über die Eigenschaften von PTFE finden Sie in unseren Informationsdateien.

Mehr Informationen?

Bitte kontaktieren Sie unsere Vertriebsingenieure, wenn Sie weitere Informationen benötigen, eine Anfrage haben oder um Proben auszuwerten. Gerne können Sie auch unsere Informationsdateien downloaden.

Allgemeine Eigenschaften PTFE