Eindproducten - Membranen - Producten - Polyfluor - Desktop - Banner Eindproducten - Membranen - Producten - Polyfluor - Mobiel

Poröse PTFE Membranen sind chemisch nicht angreifbar und daher auch für aggressive Umgebungen geeignet. Unter anderem aufgrund der hydrophoben Eigenschaften ist es für die Laboranalyse von Proben geeignet, am besten für die Messung von Chemikalien und Lösungsmitteln. Porengröße und Porositätsvolumen können beliebig bestimmt werden.

Flexiblen PTFE-Membranen

PTFE Membranen werden häufig in Pumpen für die chemische und petrochemische Industrie, sowie in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie und der pharmazeutischen Industrie angewendet. Diese Art von Membranen wird nach Kundenspezifikation gefertigt.

Die häufigsten Anwendungen

Es gibt zwei gängige Modelle, PTFE Membranen für Pumpen (in der Regel rund) und PTFE Membranen für Ventile (in der Regel viereckig und kombiniert mit einem Elastomer).

Anwendbar in verschiedenen Branchen

PTFE-Membranen werden häufig in Pumpen für die chemische und petrochemische Industrie eingesetzt. Aber auch in der Getränke- und Lebensmittelindustrie sowie der pharmazeutischen Industrie werden Membranen häufig eingesetzt.

Die beste Lösung für diese Industrien

Branches - Olie-Gas-Petrochemie - Polyfluor

Öl & Gas / Petrochemie

Branches - Farmacie - Polyfluor

Pharma